Skip to content

Einen ZFS Storage Pool migrieren

1. Februar 2009

Da die Hardware für den Server noch nicht da ist, habe ich am Wochenende mal ein wenig mit VMs rumgespielt. Was ich ausprobiert habe ist folgendes. Ich wollte einen in FreeBSD 7.1 angelegten zpool in OpenSolaris 2008.11 einbinden. Die Theorie: zpool exportieren. Platten umbauen. zpool importieren. Nun zur Praxis.

Die Ausgangssituation:

freebsd# df -h
Filesystem Size Used Avail Capacity Mounted on
/dev/ad4s2a 3.9G 1.7G 1.8G 49% /
devfs 1.0K 1.0K 0B 100% /dev
tank 9.8G 365M 9.4G 4% /tank

freebsd# zpool list
NAME SIZE USED AVAIL CAP HEALTH ALTROOT
tank 9.94G 365M 9.58G 3% ONLINE -

freebsd# zpool status
  pool: tank
 state: ONLINE
 scrub: none requested
config:

        NAME        STATE     READ WRITE CKSUM
        tank        ONLINE       0     0     0
          mirror    ONLINE       0     0     0
            ad6     ONLINE       0     0     0
            ad8     ONLINE       0     0     0

errors: No known data errors

freebsd# ls /tank
test.sparsebundle

Wie man sieht, habe ich ein FreeBSD welches auf der Festplatte ad4s2a läuft und einen pool (mirror aus zwei Festplatten) der unter /tank gemountet ist und mit 365MB belegt ist. Diesen exportieren wir nun, damit er abgemountet und als exportiert markiert wird:

freebsd# zpool export tank

freebsd# df -h
Filesystem Size Used Avail Capacity Mounted on
/dev/ad4s2a 3.9G 1.7G 1.8G 49% /
devfs 1.0K 1.0K 0B 100% /dev

freebsd# zpool list
no pools available

Der ZFS mirror ist nun nicht mehr im System gemountet. Nun kann man die Festplatten herausnehmen und woanders platzieren.

Zurück im OpenSolaris suchen wir nun nach zpools die importiert werden können:

root@opensolaris:~# zpool import
pool: tank
id: 13746911421668436261
state: UNAVAIL
status: One or more devices contains corrupted data.
action: The pool cannot be imported due to damaged devices or data.
see: http://www.sun.com/msg/ZFS-8000-5E
config:
tank UNAVAIL insufficient replicas
mirror UNAVAIL insufficient replicas
c5t0d0s8 UNAVAIL corrupted data
c5t1d0s8 UNAVAIL corrupted data

Oops. Was ist hier passiert? Also das FreeBSD läuft unter Version 7.1 mit ZFS in Version 6. OpenSolaris in Version 2008.11 und ZFS Version 13. Könnte hier das Problem liegen? Ein erzwungener Import (zpool import -f) funktionierte ebenfalls nicht. Ich werde mal ein FreeBSD 8.0 aufsetzen, welches ebenfalls ZFS in Version 13 hat, um zu sehen ob es dann klappt.

Wenn jemand eine Idee hat wie es unter FreeBSD 7.1 / OpenSolaris 08.11 geht, immer her mit den Tipps!

Links:

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: